Warten..

Ja, der Leo war immer nah an Helene dran. Hat sie gerufen, kam er sofort zu ihr. Der motivierte, verliebte, treue Liebhaber.

2x haben wir sehen dürfen, dass sie danach über den Rücken gerollt ist. Wer weiß? Sonst hat er viel geübt, war manchmal frustriert. Und sie auch. Liebhaber sein muss gelernt werden. Jetzt warten wir und beobachten. In ca. 2 Wochen wissen wir mehr… Cäthe läßt mit ihrer Rolligeit warten. Wird sich aber sicher bald anschließen…

Das Leben geht gerne eigene Wege…

Helene und Leo im Liebesrausch

Wer hätte das gedacht? Seit heute Nachmittag deckt plötzlich unser Leo sein Weib Helene. Eigentlich wäre sie heute Abend zu ihrem Date zu Dorin aufgebrochen. Doch jetzt hat unser Kater gewonnen. Er muss allerdings noch deutlich üben. Ein guter Liebhaber zu sein, will gelernt sein… Wir sind in großer freudiger Aufregung!!!

Helene beginnt langsam ihren lieblichen Rolligkeitsgesang…

Helene

Hier seht Ihr unsere schlafende Leni. Sie wechselt im Moment die Farbe. Jetzt ist sie gerade 2-farbig: chokolate und cinnamon. Alle Katzen scheinen zeigen zu wollen, welche Farben sie noch in sich tragen: Auch bei Cäthe zeigt sich cinnamon und Leo trägt auf dem Rücken eindeutig chokolate. Ob das eine Entwicklung im Frühjahr ist, weiß ich nicht. Aber es ist auf jeden Fall sehr spannend!!!

Wir decken jetzt

Unser junger Leo ist leider als Deckkater noch zu klein. Aber……..

Leo

In froher Erwartung werden wir Cäthe und Helene deshalb zum Date zu Brian und Dorin vom Elbhochufer bringen. So wie letztes Jahr. Das waren zwei tolle Verpaarungen mit wundervollen Farben. Bei der nächsten Rolligkeit, die sicher nicht lange auf sich warten lassen wird, gehts bei uns also los.

Malou zieht aus…

Unsere kleine Russin zieht morgen in ihr neues Zuhause. Sie hat ein Plätzchen auf Lebenszeit mit 2 Katern und einem Hund gefunden. Wir sagen „tschüß“ mit einem lachenden und weinenden Auge…

Leo, unser wilder Löwe

Unser lieber Kater Leo ist ein großer dicker Geselle. Er liebt das Fressen, das Schnurren und das Schlafen. Sobald die Näpfchen klappern, steht er bereit. Ein neues Lieblingsplätzchen hat er inzwischen auch für sich erobert… Leo grüßt Euch alle in dieser Krise. Liebe Grüße auch an Euch alle, die auf unsere Kitten warten. Gut Ding muß Weile haben. Das lernen wir ja im Moment zutiefst… Wir hoffen sehr, daß er bald geschlechtsreif wird und dann ordentlich seinen Job macht…

Unser Wiedersehen

„Die Welt ist so leer, wenn man nur Berge, Flüsse und Städte darin denkt, aber hie und da jemand zu wissen, der mit uns übereinstimmt, mit dem wir auch stillschweigend fortleben: Das macht uns dieses Erdenrund erst zu einem bewohnten Garten.“ Goethe


Ihr Lieben, wir denken an Euch und umarmen Euch. Wir hoffen, dass wir uns bald in neuen gesunden Zeiten alle glücklich wiedersehen werden. Bleibt gesund!!!

Leo grüßt Euch

Jipppiiiieee!!!

Wir haben Grund zur Freude: wir sind parasitenfrei. Unsere 3 neuen russichen Katzen kamen hier sehr krank mit Giardien und Augenkrankheiten an. Wir sind sehr penibel, was Hygiene angeht. Und haben gestern nochmal wieder testen lassen: alle sind parasitenfrei. Das war unglaublich viel Arbeit und deshalb sind wir jetzt sehr stolz und glücklich!!! Endlich dürfen wir entspannen…

Was für ein Wahnsinn:

Bitte, sucht Euch immer eine gute Zucht aus, die dies mit Herzblut tut. Lernt die Familie kennnen, in der die Kitten aufwachsen. Ich weiß, dass dies bei dieser seltenen Rasse schwer ist. Uns hat die Farbgenetik gereizt. Aber man tut sich keinen Gefallen, nach Optik zu kaufen, wie wir es getan haben. Und das was wir hier erleben mussten, das möchte wirklich niemand erleben. Unsere Kosten sind überirdisch gewesen.